Umweltschutz

Enature Fishpass

Eine Fischwanderhilfe dient zur Wiederherstellung oder Erhaltung des Fließgewässerkontinuums an bestehenden Barrieren in unseren Flüssen (Wehrbauwerke, Hochwasserschutzbauten, Sohlabstürze usw.).

Die Errichtung dieser Wanderanlagen garantiert den „guten ökologischen Zustand“ und damit den natürlichen Fischbestand in den Fließgewässern Europas. Zusammen mit dem universitären Forschungspartner der Universität für Bodenkultur, wurde ein neuartiges Fertigteil-System einer Organismenwanderanlage entwickelt, welches den Bedürfnissen der Gewässerorganismen in optimaler Weise gerecht wird und gleichzeitig den Wasserbedarf zur Dotation auf ein Minimum reduziert.

siehe auch:  www.maba-fishpass.com

Funktionsweise

Funktionsweise

Dieneue Lösung trägt den Namen „MABA Fishpass nach dem E²MS Prinzip“. Mit der Absicht, den Forderungen der Wasserrahmenrichtlinie und der erneuerbaren Energien Richtlinie gleichzeitig zu entsprechen bietet die neu entwickelte technische Fischaufstiegshilfe eine wesentlich verbesserte ökologische Funktion (Fischpassierbarkeit) durch Reduktion der Fließgeschwindigkeiten und Turbulenzen bei einem um 30 bis 40 Prozent geringeren Wasserdurchfluss im Vergleich zu der Standard-Variante eines Vertical Slot Fischaufstiegs. Das innovative System wurde in umfangreichen hydraulischen und biologischen Untersuchungen entwickelt und optimiert (Ecological & Economical). Das neue Konzept verfügt über mehrfach angeordnete Schlitze (Multiple Slot = MS).

Vorteile

Vorteile

  • Kurze Installationszeit (damit kurzer Eingriff in das Ökosystem)
  • Nachgewiesene ökologische Funktionsfähigkeit
  • Im Falle eines Laufkraftwerks Reduktion des Dotationswasserverlusts und damit des Erzeugungsverlusts
  • Restwasserkraftwerke werden auch im kleinen Rahmen sinnvoll
  • Einfach Nachrüstbar
  • Einfach Austauschbar (nach Extremhochwässern)

Produkteigenschaften

Produkteigenschaften

Das Fertigteilsystem ist vorerst in zwei verschiedenen Systemgrößen und mit unterschiedlich breiten Schlitzen verfügbar um sich den Anforderungen an die jeweilige Leitfischart bzw. Fischregion optimal anzupassen. Für jede Systemgröße sind zwei gerade Becken (links / rechts) sowie ein 45° Becken verfügbar mit denen sich beliebige Kehren und Ausweichmöglichkeiten verwirklichen lassen (2 x 45 = 90°, etc…).

Systemgröße Beckeninnenmaß
L x B x H in cm
Schlitzbreite
in cm
A 200 x 145 x 125 15
A 200 x 145 x 125 20
A 200 x 145 x 125 25
B 300 x 217,5 x 160 30
B 300 x 217,5 x 160 35

Die Wasserspiegeldifferenz von Becken zu Becken wird über die Sohlneigung hergestellt. Um diese herzustellen sind Neigungsknickelemente für Wasserspiegeldifferenzen von 10, 13, 15, 18 und 20cm von Becken zu Becken verfügbar. Eine Besohlung in der Höhe von 20cm mit dem lokal flusstypischen Sohlsubstrat wird nachträglich eingebracht. Die Abdichtung zwischen den Elementen erfolgt durch ein Dichtungsband für Betonfertigteilstöße. Die Komprimierung erfolgt über Zugglieder.

Vereinfachte Planung

Alle Fertigteile des MABA Fishpass Systems werden in 3D digital verfügbar sein und erleichtern damit die Planung von Fischwanderhilfen erheblich. Alle hydraulischen Bemessungsparameter für verschiedene Gefälleszenarien (rhitral/potamal) sind ebenfalls verfügbar.

Leistungsumfang

Produktion, Lieferung und Montage der Fertigteile. Bauseits ist ein entsprechend tragfähiges Planum (Splittbett ) im Gefälle  herzustellen auf dem die Fertigteile versetzt werden können.

Bilder

enature fishpasshartpiestinguntertalFishpass KW_RottauEnature Fischpass_System_KleinEnature Fischpass_System_Mittel